Rihanna <3 Gratis bloggen bei
myblog.de

Halloween

Wie kann ich diese Nacht beschreiben?
Zu Beginn des Abends hatte ich erstmal gar keine Lust auf Halloween, weil meine Laune schlecht war und ich was Heimweh hatte. Aber als dann die ersten Leute kamen und Rachel auch viel besser drauf war als sonst und wir uns froehlich plappernd unterhielten, wurds immer besser.
Wir haben uns dann also alle verkleidet.. die meisten von uns waren Drag queens, aber ich sah eher aus wie ne Barbiepuppe oder ein Moechtegern-Filmstar.. irgendne Mischung aus beidem :D
Wir sind dann nicht von Haus zu Haus gezogen, sondern mit dem Auto rumgeduest und zu Leuten gefahren die wir kennen, weil hier ist es illegal wenn man aelter als 14 ist und Trick-or-treating geht ohne ein kleines Kind dabei zu haben also waren wir nur bei Leuten, wo wir wissen, dass die uns nicht verpetzen. Trotzdem haben wir aber jede Menge Lecker eingesackt. Die Dekorationen haben mich uebelst fasziniert.. sooo genial!!

Irgendwann kamen wir dann zu einem Haus, das ich nicht kannte. Wir steigen aus. Draussen ist ein Lagerfeuer.. und ploetzlich hoere ich Schreie. OH MY GOD! Eine riesige schwarze Figur, Gesicht komplett mit schwarzem Tuch verdeckt auf Stelzen mit Kettensaege! Laut laesst er den Motor rattern und streckt seine roehrende Kettensaege in den Himmel. Kommt mit seinen Stelzen auf uns zu. Ich schwoers, ich hab den Schock meines Lebens bekommen bin schreiend rumgerannt und als er gemerkt hatte, das ich am meisten Angst hatte, hat er natuerlich nur mich verfolgt. Ich klammer mich gerade an meine Freunde als ich eine Hand auf meiner Schulter spuere und eine weitere schwarze Gestalt mich erschreckt. Etwas kleiner aber immer noch total *creepy*. Sie hat komische Geraeusche von sich gegeben und meine Hand gepackt und mir ueber den Arm gestreichelt bin wieder schreined weitergerannt und dann haben sie mich beide verfolgt, umzingelt und alle haben gelacht bei mir wars ne Mischung aus Schreien und Lachen war einfach zu genial! Irgendwann konnte ich mich schliesslich aus ihrem Klauen befreien und zum Auto retten, in dem ein sich vor Lachen kringelnder Rolando wartete. "Ich wuenschte ich haette ein Video gemacht", meinte er. :D

Hmm danach waren wir noch bei Nami, die sich einen Ast abgefreut hat ueber unseren Besuch. Und dann war Halloween auch schon vorbei und wir sind heimgefahren. Haben uns abgeschminkt und noch ein paar letzte Fotos gemacht..
2.11.07 22:36


'sup?

Hey Leute ich bins mal wieder
Nun bin ich schon zwei Monate und 3 Tage hier - kaum zu glauben, was? Die Zeit vergeht wie im Fluge, ich komm kaum mit. Und es wird von Tag zu Tag bloss besser.

Die Schule laeuft super. Heute sind die ersten 6 Wochen rum, das heisst wir kriegen naechste Woche unsere Noten.. ja hier kriegt man alle 6 Wochen eine Art "Zeugnis". Danach gehts wieder von vorne los. Leider steh ich nicht mehr ueberall 1, aber was solls ist trotzdem das beste Zeugnis, das ich je hatte und wahrscheinlich je haben werde.

Heute war TOLL. Die Sportmoeglichkeiten hier sind der Wahnsinn.. meine Schule hat ein riesiges Footballfeld, zwei Baseball und zwei Sotfballfelder. Ein Fussballfeld. 6 Tennisfelder. Und man kann jederzeit dort hingehen und spielen ohne einen Cent zu bezahlen. War gestern mit Nami (japanische Austauschschuelerin) Tennis spielen und heute auch wieder.. und heute bin ich danach noch mit zu ihr gegangen.. ich LIEBE ihr Haus sie wohnt leicht ausserhalb des Ortes, mitten in der Gegend mit einem riiiiesigen Garten, umgeben von Maisfeldern. Sie haben eine riesige Garage mit allen moeglichen Sachen und einen Stall mit Ziegen, die wir gefuettert haben. Danach haben wir in ihrem Zimmer gesessen, Musik gehoert und ueber jeden moeglichen Mist gelabert. Jaaaa, wir verstehen uns super.

Das Wetter ist immer noch der HAMMER. Heute war es wieder uebelst heiss, um die 28 Grad. Morgen gehen wir wieder Tennis spielen und danach zum Footballspiel.
Und am Wochenende schauen wir nach Promkleidern ist zwar noch viel zu frueh, aber Rachel und ich koennen es eben kaum erwarten und wollen Fotos machen :D

Heute in Psychologie kam ausserdem ein Maedchen rein und fragte ob sie mich interviewen kann. Okay, das war erstmal total seltsam. Leute interessieren sich fuer MICH? Sie hat mich dann gefragt ob es okay ist, wenn das in die Zeitung kommt. KLAR ist das okay :P sie hat mich dann alles moegliche gefragt.. woher ich komme, ob das Essen anders ist, ob wir andere Kleidung tragen etc etc.. bin mal gespannt wie der Zeitungsartikel aussieht.

Bald ist Hallooweeeeeeen vor kurzem waren wir Halloweenshopping und haben uns stylishe Peruecken geholt. Meine ist blond. Wir verkleiden uns als Divas.. wird bestimmt lustig. Mein erstes (einziges?) amerikanisches Halloween, woohoo.

Naja ich muss nun noch duschen und Hausaufgaben machen. Und Hunger hab ich auch.. also bis zum naechsten Mal :P gibt noch so viel zu erzaehlen, aber mir fehlt die Zeit.
5.10.07 03:13


Notenstand

Muss gerade mal mit meinen Noten prollen
Hier kann man jederzeit im Internet seinen Notenstand checken..
Ich wuerd sagen ich bin gut :D

US HISTORY 91.79 (1-)
BIOLOGY I 92.97 (1)
PSYCHOLOGY 91.00 (1-)
ALGEBRA II . 93.23 (1)
SPANISH I 100.00 (1+)
DRAWING 97.33 (1+)
ENGLISH 11 103.00 (1+)

die Zahlen sind Prozentzahlen.. also wieviel ich von 100% hab.. in Englisch bin ich sogar drueber dank Extracredits :D
28.9.07 04:11


Milch und Toast

Ja kein besonders aussagekraeftiger Titel, aber ein anderer ist mir nicht eingefallen.

Heute war ich wieder bei einem Footballspiel und WOHOOO wir haben gewonnen.. 19:0 oder so. Das letzte Spiel haben wir auch gewonnen.. 46:6. PANTHERS GO! xD

Ansonsten ist nicht viel los.. Schule, Schule, Schule. Die meisten Faecher sind sehr einfach. In Spanisch zB hab ich bisher nicht einen Fehler gemacht.. alles 1+. Ist also ziemlich langweilig.. die lernen Sprachen hier viel langsamer, als in Deutschland. Kein Wunder, dass niemand so wirklich irgendeine Fremdsprache beherrscht.
In Psychologie haben wir auch unseren ersten grossen Test geschrieben und ich hab mit 94 von 100 Punkten den besten Test geschrieben. Gott, ich komm mir vor wie ein Streber, aber ich mach das ja nichtmal absichtlich. Ich denke es liegt daran, dass High School wie Gesamtschule ist und nicht wie Gymnasium.

Diese Woche war Istep. Das ist irgendso ein Examen, dass jeder bestehen muss um einen High-School-Abschluss zu absolvieren. Da ich Austauschschueler bin und meinen Abschluss nicht hier mache, musste ich nicht mitschreiben. Und einige andere Juniors haben Istep schon bestanden und somit wurden alle, die nichts zu tun haben, in Gruppen aufgeteilt, waehrend die anderen Schueler die Examen haben. Eine Stunde waren wir in der Cafeteria und haben Film geguckt.. oder geschlafen.. oder geredet oder was auch immer. Dann naechste Stunde in der Sporthalle rumgesessen oder Volleyball oder Basketball gespielt. Dann dritte Stunde in der Studyhall rumgehockt und Film geguckt. Nicht sehr unterhaltsam. Ich fands ehrlich gesagt schrecklich.. die Zeit hat sich langgezogen wie Kaugummi.. ausser in der Sporthalle, da wars ganz lustig, weil wir etwas Volleyball gespielt haben.

Koerperlich gehts mir diese Woche gar nicht gut. Erst hatte ich Kopfschmerzen, dann Halsschmerzen und dann alles zu gleich. Ausserdem kam gestern noch Husten, Schnupfen etc. hinzu. Inziwschen gehts mir was besser, aber hab ziemlich starken Husten.. und meine Stimme klingt, aehm.., seltsam.

Achja heute nach dem Footballspiel war noch Yearbookdance in der Cafeteria. Da haben halt alle ihr Jahrbuch bekommen und sich gegenseitig Nachrichten reingeschrieben. Ich hab keins, da die jetzt erst das Jahrbuch vom letzten Schuljahr bekommen haben.. Ich krieg meins von diesem Jahr also erst naechstes Jahr September

Ich glaube ich habe hier noch gar nicht erwaehnt, dass der Hund meine Zahnspange gefressen hat.. naja jedenfalls einen Teil. 100% wissen wir nicht, ob Ginger wirklich Schuld ist, aber eine Zahnspange verschwindet ja nicht einfach spurlos und ich hatte vergessen meine Zimmertuer zu schliessen. Naja musste dann halt hier zum Zahnarzt eine neue machen. Hab jetzt eine Zahnspange, die aussieht wie eine Wassermelone.. uebelst sylish xD

Achja und wir sind nun ganze 4 Austauschschueler auf der Elwood High School. Nami aus Japan, Rodrigo aus Brasilien, Anette aus Norwegen und ich.. aus Deutschland xD Sind alle ganz nett, aber am besten versteh ich mich mit Nami.. aber wir haben ja auch ganze 4 Kurse zusammen und sitzen in 3 davon nebeneinander. Heute Abend waren wir kurz bei ihrem Haus und boaaah ich wuenschte ich wuerde da wohnen. Das Haus sieht total nett aus, draussen haengt ein Basketballkorb.. es ist leicht abgelegen vom Ort und direkt an einem riesigen Maisfeld.. und der Garten ist riesig und sie haben einen Stall mit kleinen Ziegen die soooooo suess sind. Hab eine gefuettert und auf dem Arm gehalten.

Naja nun sitze ich hier und kann nicht schlafen, da ich eben ein Monster hatte (Energiedrink) und zwar in XXL-Groesse. Dumm, ich weiss. Aber ich liebe die Dinger. Und Mountain Dew. Und Taco Bell. Wuah, das wird mir in Deutschland fehlen. Aber ich bin ja gerade mal 1 1/2 Monate hier und hab noch viel Zeit.. also wieso schon an die Zukunft denken?

Es ist, nach einer kurzen Kaelte-phase, immer noch uebelst warm.. auch wenn langsam der Herbst kommt. Aber von mir aus kanns das ganze Jahr so bleiben. Was leider nicht der Fall ist.. hier liegt angeblich im Winter manchmal so hoher Schnee, dass die Schule ausfaellt. Das gefaellt mir.
Ich freu mich jetzt schon auf Schlitten fahren und Schneemann bauen.. endlich mal wieder richtiger Schnee 8)

Nunja das wars.. wenn ich anfange denke ich immer es gaebe nichts zu erzaehlen und dann werden meine Eintraege viel zu lang. Vielleicht sollte ich oefters schreiben und dafuer weniger.
Also bis zum naechsten Mal :D
KADDIE
22.9.07 07:19


Homecoming

Ich weiss, ich schreibe viel zu selten. Mich wunderts selbst, weil ich mich frueher immer geaergert hab, dass andere ATS so selten schreiben und da hatte ich beschlossen es anders zu machen. Aber wenn man erstmal hier ist hat man da gar keine Lust zu.

Diese Woche war Homecoming Week. Homecoming ist, glaub ich, der Beginn der Footballsaison und das wird hier ganz gross gefeiert, weil Football hier einfach das Groesste ist. xD

Montag hatten wir frei (Labor day) und haben da dann den Junior-Hallway geschmueckt. Jede Jahrgangsstufe hat hier einen eigenen Hallway (Flur) und wenn Homecoming ist wird der dekoriert und es gibt sogar einen Wettbewerb. Fotos findet ihr in meinem Fotoalbum.
http://www.flickr.com/photos/11129346@N08
Leider sind wir nur dritter geworden. Hat mich aber nicht gewundert, weil mir die Dekoration selbst nicht einmal wirklich gefallen hat. War irgendwie ne bloede Idee, die die hatten.

Danach gabs dann jeden Tag einen Mottotag, nach dem man sich kleiden sollte.
Dienstag war Jerseytag (Footballklamotten)
Mittwoch war Marti-Gras-Tag (Perlenketten, Masken und so. schwer zu erklaeren)
Donnerstag war Hextag (Man kleidet sich in Farben des Gegnerteams um sie zu "verfluchen")
Freitag war Spirit&Hut&Sonnenbrille-Tag (Man kleidet sich in den Schulfarben (blau und rot) und der Rest ist denke ich klar)


Naja Freitag (gestern) war dann HOMECOMING Footballgame! Einfach nur toll wars, meiner Meinung nach. Die Cheerleader haben das ganze Spiel lang ihre "Cheers" gemacht und in der Halbzeit kam die Band (tolle Auffuehrung ) und Homecoming Queen wurde gekroent. Mit richtiger Krone, sooo suess. Ich wuenschte, ich waere Homecoming Queen. xDD
Und ich hab zum ersten mal "American Spirit" zu spueren bekommen. Es ist echt krass, wie die hier bei einem Spiel von einer Schulmannschaft abgehen. Wenn einer den Football hatte und gerannt ist, sind alle im Publikum aufgesprungen, haben geklatscht und geschrien, ich fands soooo toll.. und wenn dann nichts draus geworden ist haben alle "Ooohh.." gemacht
Und die Cheerleader immer "When we say GO, you say PANTHERS! GO" und das Publikum "PANTHERS!"
Ich fange an Football zu moegen, echt.

Naja Fotos, wie gesagt, im Fotoalbum

Danach war dann Homecoming Dance in der Cafeteria. Als ich die Cafeteria betreten hab, war ich erstmal uebelst fasziniert, weil ich mich ploetzlich in uebelst dem High School Film wiedergefunden hab das Gefuehl war ueberwaeltigend, echt. Es sah ploetzlich so anders aus, wie im Film. Und obwohl nicht viele Leute da waren, war es sooooo lustig, wir haben die ganze Zeit getanzt.. aber wie!
Leider war es um 11 schon vorbei.. ich war soooo sauer. Viel zu kurz. Und alle waren noch uebelst in Partystimmung und haben protestiert, dass wir schon gehen muessen. Wir haben uns dann zu 8 (!!!) in Coreys Auto gequetscht. Auf der Rueckbank sassen (bzw hangen) 5 Leute. Naja, Jessica lag auf uns. Und dann ist Corey ueber den BUMP gefahren ist ein Huggel in einer bestimmten Strasse, wenn man da ganz schnell drueber faehrt fliegt das Auto hoch, ich liebe es Wir habens aber alle nich gewusst dass er es macht und uns derbe erschrocken und dann nicht mehr einbekommen vor Lachen.
Naja leider ging der schoene Abend dann viel zu frueh zu Ende. Ich wuerde jedes Mal am liebsten die ganze Nacht durchfeiern.

Heute wirds hoffentlich auch wieder lustig, mal schaun. Rachel muss leider bis 5 arbeiten. Deswegen kommt gleich Aunt Mary und nimmt den Brasilianer und mich mit in die Bibliothek, ich liebe die Buecher hier. Und danach chinesisches Buffet <3

Das wars auch schon wieder von mir.
Bis zum naechsten Mal :P
8.9.07 17:31


Shopping, Jahrmarkt und mehr ^^

Zeit fuer einen neuen Eintrag.

NEUE FOTOS: Klick hier!

Die letzten Tage waren toll. Sonntag waren wir in Indianapolis shoppen in einer riiiiiiesigen Mall. Waah, da koennte ich glatt einziehen! Allgemein ist shoppen hier viel toller, als in Deutschland.. ich find die Klamotten schoener und meistens sind sie auch preiswert.. ausser bei Hollister. Hat mich aber nicht davon abgehalten, da ein Top zu kaufen :D Insgesamt hab ich Sonntag 4 Oberteile und eine Sonnenbrille gekauft 8]

Montag nur gechillt.. xD

Dienstag! Dienstag wollten wir eigentlich nach Kokomo Beach fahren.. ist glaub ich irgendso ein Wasserfunpark, kA. Auf jeden Fall sind wir dann doch nicht hingefahren, weil Regen gemeldet war fuer den Tag. Stattdessen sind wir nach Indianapolis ins Kunstmuseum gefahren und danach waren wir SHOPPEN xD in einer anderen riesigen Mall. Diesmal hab ich aehm.. 2 Oberteile gekauft. Ich glaub ich werd hier noch kaufsuechtig.

Mittwoch! Der Tag hat total langweilig begonnen und ich hatte keinen Plan was ich machen sollte. Als Rachel dann um 16 Uhr auch noch arbeiten gehen musste, wurde es noch langweiliger. Hab nur rumgehockt. Dann irgendwann hat Kirsten angerufen und gefragt ob ich mit auf den Jahrmarkt in Elwood kommen will. Klaar wollt ich. War total lustig da.. nur auf ein Ding hab ich mich nicht draufgetraut..
Aber heute werden wir wieder hingehen und diesmal mach ich das! xD

Was mich immer wieder verwirrt, ist, dass hier jeder ueber mich Bescheid weiss. Es muss nur jemand sagen "this is Rachel's German" (hoert sich an wie ein Haustier) und dann kommt direkt "ooohh really?? hiiii! how do you like it here?"
Am besten ist aber der Spruch "Where do you live in Germany?" die Frage ist voellig ueberfluessig, weil so gut wie niemand auch nur irgendeinen Ort in Deutschland kennt. Hab gestern einfach mal Gegenfrage gestellt, was sie denn in Deutschland kennen. Da kam dann nur "aeeehhm..". So viel dazu.. ^^

Heute waren wir in der Schule um meinen kompletten Stundenplan auszudrucken, mit meiner Lockernummer und Kombination.. haben wir dann auch gleich ausprobiert. Die Dinger sind verdammt kompliziert zu bedienen! Ich glaube es hat mich ca. 15 Versuche gekostet bis ich das scheiss Teil endlich aufbekommen hab. Grrr. Meine Finger taten danach uebelst weh.

Naja naechsten Montag startet fuer mich die Schule und ich bin leicht aufgeregt, aber wird schon.. ^^

Das wars mal wieder
See ya later
16.8.07 17:55


Arrival and stuff like that.

Huhuuu
Das hier waere dann wohl mein erster Eintrag LIVE aus den USA. Ich bin nun seit ca. 6 Tagen hier in Elwood, Indiana und bisher gefaellt mir alles ziemlich gut.

Der Flug war viel besser als erwartet.. war sogar richtig schoen, ploetzlich ueber den Wolken zu sein.. ich wuenschte ich haette Fotos gemacht.. sah sooo schoen aus. Ab und zu gabs ein paar Turbolenzen, aber im grossen und ganzen war es voellig harmlos. Ich kann Leute mit Flugangst nicht verstehen.
Im Atlantikflug haben wir sogar an einer riesigen Leinwand Filme geguckt. Der einzige, der mir davon gefallen hat war Shrek 3. Die anderen Shrek-teile waren allerdings besser, also lohnt es sich meiner Meinung nach nicht dafuer ins Kino zu gehen!

Am Flughafen in Washington mussten wir dann um die 7 Stunden warten.. das war ziemlich anstrengend, besonders nachdem wir doch einen so langen Flug hinter uns hatten. Wir mussten dann erstmal endlos Schlange stehen mit unserem Gepaeck, durch den Zoll etc. war aber doch viel viel harmloser, als ich es mir vorgestellt hab. Vorher wurde uns immer erzaehlt, dass ja alles kontrolliert wird blablabla 100 Fragen.. aber mir wurde weder eine Frage gestellt, noch wurde irgendwas durchsucht.
Wir sind dann ziemlich zuegig zu unserem naechsten Gate gegangen.. die Indianatruppe waren alle voll nett. Wir haben was Karten gespielt, waren bei Subway und in einem kleinen USA-Laedchen. Dann hab ich irgendwann kurz geschlafen, auf den Sitzen da. xD

Als ich am Flughafen in Indianapolis ankam, war ich ziemlich nervoes.. und da sah ich dann meine Gastfamilie stehen meine Gastschwester Rachel hatte sogar einen Blumenstrauss fuer mich und ihre zwei Freunde, Corey und Kirsten, die mitgekommen waren, hatten grosse Schilder mit der Aufschrift "Welcome to America Kathrin!". Voooll suess. :D
Wir waren dann direkt in Indianapolis in der Tankstelle. Wow, das war seltsam. Alles voellig fremd.. andere Schokolade, andere Chips, andere Getraenke. Weird..

Als wir dann in meinem neuen Zuhause ankamen, war ich hundemuede, da ich durch meine Reise um die 26 Stunden wach war.

Die naechsten Tage waren erstmal ziiiemlich verwirrend, da staendig neue Leute kamen, die ich nicht kannte und die mich kennen lernen wollten. Und ueberhaupt ist hier vieles anders. Staendig kommen uns Leute besuchen. Ich wurde nun praktisch in die Clique meiner Gastschwester involviert. :D
Die sind alle uebelst nett.. und lustig ^^ ich mag eigentlich alle bereits ziemlich gern. Auch den Hund, Ginger. :D

Wenn wir Langeweile haben spielen wir immer Uno Attack, Kartenspiele oder irgendwas anderes.. und ich habe mir bereits ein gewisses Image aufgebaut: "Kathi wins every game!" Gestern waren wir bowlen und Corey dachte nun endlich etwas gefunden zu haben, wo er besser ist als ich. Fehlanzeige :P nach anfaenglichen Schwierigkeiten hab ich ihn doch noch geschlagen! HAHA :D Danach noch eine Runde Uno Attack, die ich gewonnen habe. :D

Wir fahren oefters nach Pizza Hut, weil dort Bekannte arbeiten. Die Kaesepizza schmeckt unglaublich. <3 Was mich nur verwirrt ist, dass die Amerikaner auf die Kaesepizza eine Art Kaesepulver tun und das ganze dann in Kaesesosse tauchen. Ich hab nur das Kaesepulver versucht.. und ich muss sagen: Das schmeckt uebelst gut! xD

Das Wetter draussen ist unglaublich heiss.. jeden Tag um die 35C und Sonne, Sonne, Sonne. Kein Wunder, dass die hier in jedem Raum einen Air Conditioner (Klimaanlage) haben. Mein Zimmer gefaellt mir uebrigens sehr gut.. besonders mein begehbarer Kleiderschrank (sehr amerikanisch). Und es ist groesser, als mein altes Zimmer zu Hause. :D Und ich hab einen Fernseher +freu+ Das Tvprogramm gefaellt mir zu Hause jedoch deutlich besser. Hier laeuft eine Menge Mist im Fernsehen und MTV ist in Deutschland auch deutlich unterhaltsamer.. ^^

Hmmm was gibts noch zu erzaehlen? Achja: Ich schiebe immer noch uebelsten Jetlag.. oder wie auch immer man das schreibt. Ich werde also muede, wenn es in Deutschland Nacht ist.. und wache auf, wenn es in Deutschland Morgen ist. Ist ziemlich unpraktisch, aber ich hoffe das legt sich bald.. ich mags nicht schon um 20 Uhr muede zu werden, waehrend alle anderen noch putzmunter sind. Vorgestern haben wir einen Film angeschaut und ich bin eingeschlafen

Amerikaner sind uebrigens extrem schlecht darin deutsche Woerter auszusprechen! Gestern Abend haben wir deutsche Koch- und Backbuecher durchblaettert.. und da standen dann Sachen wie "Erdbeertore" oder "Spaetzle".. und sie haben immer alle gleich versucht das auszusprechen.. ich sags euch, ich hab fast am Boden gelegen vor lachen :D bei Gelegenheit muss ich das mal aufnehmen. Omg! xD

Auf jeden Fall merkt man, dass Amerikaner einfach viel liebevoller miteinander umgehen, als Deutsche. Meine Gastmutter zum Beispiel benutzt staendig Spitznamen wie "honey" oder "sweet". Aunt Mary ist da nicht viel anders.. aber ich finds suess :D

Nun ich glaube das wars erstmal.. ich will euch nicht gleich ueberanstrengen mit lesen ^^ ich hoffe ich schreibe nun regelmaessiger..
Gleich kommt noch eine Tante her, dann wird Kuchen gegessen.. und morgen gehts ab in die Schule fuer einen Rundgang und ich werd meinen Stundenplan zusammenstellen. Ich hab immer noch null Plan was fuer Faecher ich belegen werde, aber das zeigt sich dann wohl hoffentlich.

Also bis dann
See you later guys :D
9.8.07 00:33


 [eine Seite weiter]

NAVI

Diary The Site Archiv Contact Link In Link Out Stuff Shop GBook End

WEBMISS

About Me Pictures Friends My Love Likes/Dislikes

Ich heiße =) und wohne in =) . ich bin =) Jahre alt un mein Bday is am =).=).=)=).. Ich mag =), =), =) und =) und ich mag nciht =(,=(,=( und =(

LINK ME

Wenn ihr mich verlinken wollt, müsst ihr euch im GB melden ^^ =) hier ist mein button:


Affilates Fav.Sites Cuties

CREDITS

Designer Host

HELLO

Hey ^^ wilkommen auf meiner Homepage. schön dass ihr hier seid <3!